Panta Rhei

Jo Enders, Harald Kögler und Chris Jones, bekannt als Panta Rhei – „Alles im Fluss“ beschreibt auch das Programm des Abends  in der Evangelischen Stephanusgemeinde – sind drei Künstler, deren Improvisationen von gefühlvoll plätschernd bis stürzendem Wildwasser alles bieten.

Dazu liest die Reiseredakteurin, Regisseurin und Buchautorin Ruth Omphalius aus ihren Texten über das Reisen. „Panta Rhei“ weiterlesen

Eine der ganz großen Shows der #kulturtageakk in 2018 :: „Don’t think twice“

(Titelfoto: usx) Bob Dylan gefühlvoll und authentisch interpretiert ganz nah anders eben, an diesem heißen Sommerabend im September in der Kostheimer Stadtbibliothek. Alle Plätze sind besetzt, weitere Sitzmöglichkeiten werden beschafft und bis in den Flur hinaus gestellt…
„Eine der ganz großen Shows der #kulturtageakk in 2018 :: „Don’t think twice““ weiterlesen

Normandie :: Fotografien der Strandhäuschen von Reinhold Schmelz und Lesung

Der Abend der Lesung am 12. September im Offenen Wohnzimmer mit Geschichten aus der Normandie war sehr schön! Anschauliche Geschichten – vorgetragen von Elfriede Schmelz, über die französisch – normannisch Lebensart. Liebevoll mit Worten gezeichnet, die sinnliche Lebensfreude der Menschen, das Unkomplizierte, das laisser faire. Zwischen den einzelnen Erzählungen gab es Häppchen, Baguette mit verschiedenen selbstgemachten Aufstrichen und natürlich Käse. Wer nicht gerade mit Essen beschäftigt war, konnte sich unterhalten oder Reinhold Schmelz Fotos der Badehäuschen betrachten. Auch beim wiederholten Anschauen verlieren sie nichts von ihrer Wirkung. Kann ich nur empfehlen. Und der nächste Urlaub geht in die Normandie.
(Text: Claudia Bau)

Reinhold Schmelz Fotografien „Auf Sand gebaut“, Allgemeine Zeitung ::

https://www.allgemeine-zeitung.de/lokales/mainz/amoeneburg-kostheim-kastel/ausstellung-mit-arbeiten-des-kostheimer-fotografen-reinhold-schmelz-im-offenen-wohnzimmer_19038041

www.reinholdschmelz.de

Woche ZWEI der Kulturtage AKK 2018 im Rückblick

Qigong Workshop mit Gisela Adam
Foto: skr

Vor uns der ruhig fließende Rhein – die kleinen Wellen, an denen sich die Abendsonne spiegelt – die alten Bäume, deren Blätter sanft vom Abendwind bewegt werden, ganz dem Atem der Natur nah, die sanft und ruhig fließenden Bewegungen des Qigong – im Einklang mit dem großen Ganzen.

So erleben die Teilnehmer in den frühen Abendstunden Qigong oder Chigong, die chinesische Meditations-, Konzentrations- und Bewegungsform zur Kultivierung von Körper und Geist. Die Übungen sollen den Qi-Fluss positiv beeinflussen. Körper- und Bewegungsübungen, Atemübungen, Konzentrationsübungen und Meditationsübungen sind die Bestandteile „Woche ZWEI der Kulturtage AKK 2018 im Rückblick“ weiterlesen

Olaf Jahnke – ein Mann mit vielen Facetten

Als wir uns vor gefühlt vielen Jahren bei einer Netzwerkveranstaltung trafen, stellte er sich als Kameramann vor – Arbeitgeber Hessischer Rundfunk. Interessanter Job. So etwas denkt man unwillkürlich, wenn man selbst nicht Kameramann beim HR ist. Naheliegend für einen, der eine Filmkamera führt, ist es zu fotografieren, so mein Rückschluss damals. „Olaf Jahnke – ein Mann mit vielen Facetten“ weiterlesen