Foto-Wettbewerb “Leben in AKK – Vielfalt und Wandel” / Vernissage und Preisverleihung

Die 20 besten Arbeiten zeigen das Leben in AKK aus unterschiedlichen Blickwinkeln. Amöneburg, Kastel und Kostheim haben Sie so vielleicht noch nie gesehen. Bei einem Glas Sekt laden wir Sie ein, sich mit den Teilnehmenden auszutauschen. Alexandre Bytchkov, Akkordeonist, Dozent am Peter-Cornelius-Konservatorium in Mainz begleitet die Vernissage mit seinem Akkordeon.

Öffnungszeiten 30.8. – 22.9.:   Mo, Di, Do, Fr    10 – 12 Uhr

                                                                     Di                              15 – 18 Uhr

                                                                     1. + 3. So               11 Uhr

 

 

Offenes Atelier: Elli Weishaupt und Türrahmenlesung mit Daniela Daub

Elli Weishaupt: Wahrnehmen, Suchen, Sortieren des Nicht-Sichtbaren und wo stehe ich? Mit dieser und weiteren Fragen setzt sich die bildende Künstlerin in einem immerwährenden Prozess auseinander.

Daniela Daub ist Jongleurin, Komikerin und Poetin. Wenn sie im Türrahmen zwischen beiden Atelierräumen ihre Gedichte liest,  fallen nicht nur die Jonglierbälle aus dem Rahmen … So wird der Türdurchgang zur Kleinkunstbühne für Bewegtes und Bewegendes. Ein witziges und wundersames, philosophisches und poetisches, artistisches und in jedem Fall einzigartiges Ereignis.

Tagesprogramm:

14.00  Offenes Atelier

18.30  Türrahmen-Lesung

Street Art Walking Tour – Meeting of Styles

Beim jährlichenStreet Art Festival “Meeting of Styles” gestalten mehr als 100 Künstlerinnen und Künstler aus aller Welt immer wieder neu den Brückenkopf Mainz-Kastel. Dabei werden zeitgenössische Themen in künstlerischer Perfektion kritisch hinterfragt. Entdecken Sie auf dieser Tour die Highlights unzähliger Kunstwerke sowie die Geschichte dahinter.

Kunstausstellung “Bewegt” / Vernissage

Das Programm beginnt in der Friedenskirche mit dem Gottesdienst  „BEWEGT“, der die ausgestellten Kunstwerke und ihr Thema aufgreift.

Im Anschluss wird die Ausstellung mit Arbeitenvon AndreaMaria Bresson, Gunhild Scharpff, Elli Weishaupt und Brigitte Wiesheu-Bilshausen mit kubanischer Musik von Alfredo Hechavarria (Solo-Gitarre), Sekt und Häppchen eröffnet. Die Künstlerinnen stellen Collagen, Acrylbilder und eine Videoinstallation aus.

Tagesprogramm:  

10.30 Uhr Gottesdienst “BEWEGT”

12.00 Uhr Vernissage zur Kunstausstellung “BEWEGT”

“Facetten der Fotografie” / Fotoausstellung

“Die Spiegellosen” sind vier Mainzer Fotografen, die mit kompakten Systemkameras arbeiten – daher der Name der Gruppe. Mit ihrer facettereichen Fotografie zeigen Sie, dass es nicht allein um die technische Perfektion von Bildern geht, sondern vielmehr um den individuellen Ausdruck dessen, was sie sehen und wie sie es empfinden.

Kunstgespräch zur Ausstellung “Badende”

“Badende” – ein klassisches Thema der Kunstgeschichte, bearbeitet von zeitgenössischen Künstlerinnen und Künstlern. Die Ausstellung umfasst Werke aus den 60er Jahren bis heute – u. a. von Thomas Bayrle, Werner Berges, Mel Ramos, Petra Scheibe-Teplitz, Charlotte Trossbach, Albrecht Wild und Konrad Winter.

Frühschoppen mit Oldtimerausstellung

Im Hof der Reduit zeigt der “Stammtisch für interessante und ältere Fahrzeuge” seine Schätze. Ausgestellt werden Zwei- und Vierräder. Fachsimpelei und Erfahrungsaustausch inmitten der Fahrzeuge sind erwünscht.

“Lichtfall” Installation / Vernissage

Der Mainzer Künstler Michael Wolff hat für den großen Gewölbekeller des ehemaligen Wasserspeichers eine Licht-Klang-Raum-Installation geschaffen. Das Kunstprojekt “Lichtfall” lädt dazu ein, Licht und Klang im Zusammenspiel mit dem alten Gewölbe zu erleben und darüber ins Gespräch zu kommen.

Patrick Hermann “Searching 2.0”

Nach der erfolgreichen ersten Ausstellung “Searching” und der “Suche nach Wirklichkeit” in der Mainzer Kunstgalerie kehrt der Nachwuchskünstler Patrick Hermann mit neuen Hozschnitten und Gemälden ins Heimatmuseum zurück. Er konfrontiert seine Gäste mit innovativer Formensprache und Farbgestaltung und bricht mit Sehkonventionen.