Foto-Wettbewerb “Leben in AKK – Vielfalt und Wandel” / Vernissage und Preisverleihung

Die 20 besten Arbeiten zeigen das Leben in AKK aus unterschiedlichen Blickwinkeln. Amöneburg, Kastel und Kostheim haben Sie so vielleicht noch nie gesehen. Bei einem Glas Sekt laden wir Sie ein, sich mit den Teilnehmenden auszutauschen. Alexandre Bytchkov, Akkordeonist, Dozent am Peter-Cornelius-Konservatorium in Mainz begleitet die Vernissage mit seinem Akkordeon.

Öffnungszeiten 30.8. – 22.9.:   Mo, Di, Do, Fr    10 – 12 Uhr

                                                                     Di                              15 – 18 Uhr

                                                                     1. + 3. So               11 Uhr

 

 

Offenes Atelier und Türrahmen-Lesung mit Daniela Daub

Daniela Daub ist Jongleurin, Komikerin und Poetin. Wenn sie im Türrahmen zwischen beiden Atelierräumen ihre Gedichte liest,  fallen nicht nur die Jonglierbälle aus dem Rahmen … So wird der Türdurchgang zur Kleinkunstbühne für Bewegtes und Bewegendes. Ein witziges und wundersames, philosophisches und poetisches, artistisches und in jedem Fall einzigartiges Ereignis.

Tagesprogramm:

14.00  Offenes Atelier

18.30  Türrahmen-Lesung

 

 

Offenes Atelier: Elli Weishaupt und Türrahmenlesung mit Daniela Daub

Elli Weishaupt: Wahrnehmen, Suchen, Sortieren des Nicht-Sichtbaren und wo stehe ich? Mit dieser und weiteren Fragen setzt sich die bildende Künstlerin in einem immerwährenden Prozess auseinander.

Daniela Daub ist Jongleurin, Komikerin und Poetin. Wenn sie im Türrahmen zwischen beiden Atelierräumen ihre Gedichte liest,  fallen nicht nur die Jonglierbälle aus dem Rahmen … So wird der Türdurchgang zur Kleinkunstbühne für Bewegtes und Bewegendes. Ein witziges und wundersames, philosophisches und poetisches, artistisches und in jedem Fall einzigartiges Ereignis.

Tagesprogramm:

14.00  Offenes Atelier

18.30  Türrahmen-Lesung

Kabarettabend mit Klaus Brantzen

“Der tugendhafte Hund und andere liederliche Gesänge” – ein literarisch-musikalisches Programm mit Texten und Liedern über Liebe, Lust und Leid. Humoristische und nachdenkliche Miniaturen aus drei Jahrhunderten von G. E. Lessing, C. M. Bellmann, H. Heine, W. Busch, F. Wedekind und vielen anderen. Garniert und dargeboten mit einem reichhaltigen Instrumentarium aus Cello, Harfe, Gitarre, Indischem Harmonium, Streipsalter und vielen Anderen …

Kultur im Mathildenhof mit offener Bühne

Schach und Jazz, orientalische Gitarrenklänge und andere Überraschungen – das erwartet Sie im Kostheimer Mathildenhof. Mit dabei: Die iranischen Musiker Farshad & Farad und das Jazz-Trio “Frau Becker singt”.

Tagesprogramm:

10 Uhr:  Offenes Schachturnier (Anmeldung ist nicht erforderlich)

14 Uhr:  Offene Bühne

                 Kaffee und Kuchen

15 Uhr:  Farshad & Farad

16 Uhr:  Frau Becker singt

 

 

 

Klavierkonzert mit Miki Tanabe

Klavierkonzert mit Miki Tanabe mit Werken von Beethoven, Mozart, Schuhmann und Mendelsohn und Texten, gelesen von Petra Herrmann und Katharina Kügler-Schüßer.

Miki Tanabe wurde in Tokio geboren. Nach dem Grund- und Hauptmusikstudium in Tokio studierte sie Klavier am Peter-Cornelius-Konservatorium der Stadt Mainz.

Taste the Waste – die Lebensmittelretter

Wer sehen (und essen) will, was man aus Resten machen kann, ist eingeladen. Ab 11 Uhr wird aufgetischt. Mit dabei: Foodsharing – eine Initiative gegen Lebensmittelverschwendung. Bei Einbruch der Dunkelheit wird der Dokumentarfilm “Taste the Waste” gezeigt. Der mehrfach ausgezeichnete Film informiert über die Folgen von Lebensmittelverschwendung.

Tagesprogramm

11 Uhr:          Brunch

15 Uhr:         Rezeptideen für Essensretter

20.30 Uhr: Dokumentarfilm “Taste the Waste”

Hanna´s Bakery: Wir backen Musik

Das musikalische Duo Hanna Steinkopf (Gesang) und Gerhard Becker ( Klavier) erzählt mit seiner Musik Geschichten. Die samtige Stimme von Hanna geht sofort unter die Haut. Das Motto der Gruppe lautet: “Wir backen Musik und (be-)rühren die Gäste.” Das Repertoire reicht von Pop über Soul bis zum Jazz, von Zarah Leander bis Barbara Streisand und Adele.

Der rote Phönix fliegt der Abendsonne entgegen

Der Abendhimmel, weiße Wolken, Vogelgesang. Ein prachtvoll bunter Glücksphönix breitet seine Schwingen aus und fliegt der Abendsonne entgegen. Seine regenbogenfarbigen Federn sind glänzend und prachtvoll. Alle Lebewesen baden im warmen Abendlicht. Zwischen Himmel und Erde ist alles erfüllt von Energie, Glück und Harmonie.