Gedenkfeier Kastel

So
08
Sep2019

ab 11.00 bis 19.00

Ort: Museum Castellum

Reduit, Kasteler Museumsufer / Kastel

Eintritt frei

Am 8. September 1944 wurde Kastel von alliierten Bomberverbänden angegriffen und der alte Ortskern zu 90% zerstört. Ziel war eigentlich das Heeresdepot der Deutschen Wehrmacht. Doch die abgeworfenen "Christbäume", Rauchmarkierungen für die nachfolgenden Bomber, wurden durch starken Nord-Ost-Wind abgetrieben, und der Bombenhagel traf den Ortskern und die angrenzende Kostheimer Siedlung. An dem Angriff, der 34 Minuten dauerte, waren 334 Flugzeuge des Tyyps B17 beteiligt. Mehr als 300 Einwohnerinnen und Einwohner starben inKastel, 115 in der Siedlung.

Tagesprogramm

11 Uhr: 

Gedenkrede - Christa Gabriel, Stadtverordnetenvorsteherin der Landeshauptstadt Wiesbaden

Grußwort - Oberbürgermeister Ebling - Oberbürgermeister der Stadt Mainz

17 Uhr:

Kranzniederlegung der Städte Mainz und Wiesbaden, Ortsbeirat Kastel, GHK / Friedhof Mainz-Kastel, Ehrenfriedhof der Bombenopfer

18 Uhr:

Ökumenische Gedenkandacht, St. Georg Mainz-Kastel

 

Veranstalter: Gesellschaft für Heimatgeschichte Kastel e.V.

Zurück zur Liste